Neu eingetroffen! "GREY SIDE OF THE MOON"

Erstellt am 19.02.2015 von

Kategorie: Besonderheiten

OMEGAs innovative Speedmaster „Grey Side of the Moon“ ist eine wahre Bereicherung der Speedmaster-Kollektion. Mit seinem grauen Keramikgehäuse, seinem sandgestrahlten Platin-950-Zifferblatt, seinen Zeigern im „Moonwatch“-Stil, seiner Keramiklünette und seiner Tachymeterskala mit weißer Super-LumiNova ist dieser extrem stilvolle Zeitmesser für jedes Abenteuer gewappnet. Die an ihre legendären Vorgängerinnen angelehnte Speedmaster „Grey Side of the Moon“ zeichnet sich durch einen 60-Minuten- und 12-Stundenzähler bei 3 Uhr und ein Hilfszifferblatt für die kleine Sekunde bei 9 Uhr aus. Durch den abgeschrägten Gehäuseboden aus Saphirglas kann OMEGAs Co-Axial Kaliber 9300 bewundert werden.

"GREY SIDE OF THE MOON"

Gefertigt aus einer metallgrauen Keramik, mit Platin-Zifferblatt und Co-Axial-Kaliber, UVP: 9.800 Euro

Dieses glänzende 44,25-mm-Modell ist farblich an den Mondstaub angelehnt, in dem sich der erste und der letzte Schritt der Menschheit auf dem Mond verewigt haben. Es wurde aus weißer Keramik gefertigt, die infolge eines Umwandlungsprozesses eine metallgraue Tönung annimmt. Dieses neue Mitglied der legendären Speedmaster-Familie erzählt nicht nur eine weitere Episode der Apollo-8-Mission, sondern hält ebenso die von NASA-Astronaut Jim Lovell in der Mondumlaufbahn geäußerten Worte fest: „Der Mond ist im Wesentlichen grau.“

Technische Daten

- Kratzresistentes, beidseitig anti-reflektierendes Saphirglas

- Graues Keramik-Gehäuse

- Zifferblatt aus Platin

- Gehäusedurchmesser: 44.25 

- Co-Axial-Kaliber 9300

UVP: 9.800 Euro

Youtube-Video